Was wollen wir erreichen?

Ziel der Frühförderung ist es, Entwicklungsverzögerungen und –auffälligkeiten zu erkennen, sie zu verringern oder zu beheben, drohenden, bleibenden Schäden entgegen- zuwirken und bestehende Behinderungen und ihre Folgen zu mildern.


In der Frühförderung, wie wir sie verstehen und praktizieren, werden dem Kind -entsprechend seinen individuellen Bedürfnissen- in seiner vertrauten Umgebung Spiel- und Erfahrungsmöglichkeiten angeboten, die ihm helfen, seine körperlichen, gefühlsmäßigen und geistigen Fähigkeiten zu entfalten und neue Entwicklungsschritte zu machen.


Der Motor der kindlichen Entwicklung ist Erfahrung – mit der Welt und mit sich selbst. Wir können dem Kind helfen, diese wichtigen Erfahrungen zu machen.